Freude am HGU-Kursabschluss (Kurs 2011/12)
Suchen    

HGU? Was ist das?

Es begann im Jahr 1972 als katechetisches Experiment in der katholischen Pfarrei in Kloten (ZH). Pfarrer Andreas Burch und Pfarrer Hans Leu starteten dort das Projekt HGU als ein „katechetisches Unterrichtsmodell, in welchem eigens dazu ausgebildete Mütter im Auftrag der Pfarrei sechs Kinder aus ihrem Quartier zu einer katechetischen Gruppe versammeln, die sich pro Woche zu einer katechetischen Gruppenstunde bei der Untimutter zu Hause trifft (Zitat Hans Leu). Mehr

HGU-Kurs 2017/18
Der Kurs beginnt am 2. September 2017. Kursabschluss ist am 6. Juni 2018. Kursprogramm 


HGU-Kurs 2016/17

Der HGU-Kurs 16/17 ist beendet. Am 7. Juni durften 10 Frauen an der Abschlussfeier in der reformierten Kirche Buochs ihr Zertifikat entgegennehmen.

     

Abschlussfeier des Ausbildungskurses für HGU-Leiterinnen

Sie freuen sich über den erfolgreich absolvierten HGU-Ausbildungskurs (vl): 
Erika Niederberger, Manuela Baumgartner, Monique Niederberger, Olivia Engelberger,
Sonja Haase, 
Nadja Achermann, Cornelia Gisler, Sylvia Küchler, Nicole Sawyere.
Es fehlt: Erica Rohrer

Wir gratulieren und wünschen viel Freude mit den HGU-Kindern. Mehr Bilder



HGU-Kurs 2015/16 

Der HGU-Kurs 15/16 ist beendet, am 25. Mai fand in Ennetbürgen die Abschlussfeier mit der Übergabe der Zertifikate statt. 14 Frauen haben den Kurs erfolgreich abgeschlossen) 

Die Vierzehn Frauen sagen, was ihnen der Kurs brachte und wie sie das Unterrichten in der Kleingruppe zu Hause erleben. Regionalteil Pfarreiblatt: hier



Im Jahr 14/15 fand kein Kurs statt, weil alle Pfarreien genügend HGU-Unterrichtende hatten.


HGU-Kurs 2013/14 HGU-Abschlussfeier in Wolfenschiessen. Bericht und Fotos


HGU-Kurs 2012/13 




Elf Frauen und ein Mann haben die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. In einer Feier in Beckenried bekamen sie ihre Kursbestätigung. Bericht hier


HGU-Kurs 2011/12  

Bericht